: Kultur und Wirtschaft in Prag erlebt

46 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Ahlen Europaschule haben sich im Rahmen einer Studienfahrt sich auf den Weg nach Prag gemacht.  Zahlreiche kulturelle und wirtschaftliche Besichtigungspunkte standen auf dem Programm der Schülergruppe der Zweijährigen Höheren Berufsfachschule. Neben der Erkundung der historischen Prager Alt-, Neustadt und Kleinseite mit ihren prächtigen Bauten aus unterschiedlichen Epochen, ging es  hoch hinaus auf den Hradschin mit der Prager Burg. Während der Schifffahrt auf der Moldau gewann die Schülergruppe weitere Eindrücke der Stadt und sahen die Karlsbrücke auch aus einer anderen Perspektive. Während eines Besuchs in Theresienstadt befassten sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit der deutschen und tschechischen Geschichte und gedachten den KZ-Opfern. Ein Rundgang durch Josefstadt, das ehemalige Judenviertel der Stadt rundete die Studienfahrt ab.

 Zurück zur Übersicht