: Weiterbildung für angehende Führungskräfte – Führen in schwierigen betrieblichen Situationen

Hohe Erwartungen stellten die 25 Technikerinnen und Techniker des Aufbaubildungsganges Betriebswirtschaftslehre für staatlich geprüfte Technikerinnen und Techniker am Berufskolleg Ahlen an den zweitägigen Workshop „mit Kommunikation in Führung gehen“.

Methodisch variantenreich wurden passgenaue Möglichkeiten zur Verbesserung der Führungsqualität und Hilfen für den Umgang mit konflikthaften Berufssituationen erarbeitet.

Mithilfe der Treiberanalyse gelang es Personalentwicklerin Jessica Kleine zusätzlich, dass die Teilnehmer die eigene Persönlichkeit reflektieren und und dadurch ihren individuellen Weg zum konstuktiven Umgang mit Konflikten finden konnten. Systemische Blicke auf Unternehmen, unterschiedliche Kommunikations­kulturen und den Umgang mit Widerständen und Hemmnissen rundeten das Seminarprogramm ab.

Am Ende bewerteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die zweitägige Veranstaltung mit Bestnoten. Es ist geplant, den Workshop zukünftig regelmäßig stattfinden zu lassen. 

 Zurück zur Übersicht