Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Teilnahme am Schülerstudium über das Berufskolleg Ahlen Europaschule

 

1.    Wer kann am Schülerstudium teilnehmen?

Das Angebot eines Schülerstudiums richtet sich an besonders motivierte und leistungsfähige Schülerinnen und Schüler des Berufskolleg Ahlen Europaschule, die in naher Zukunft die Fachhochschulreife bzw. die Allgemeine Hochschulreife erwerben.

 

2.    Welche Studiengänge stehen für ein Schülerstudium zur Verfügung?

Aufgrund seiner kaufmännischen Ausrichtung unterstützt das Berufskolleg Ahlen das Schülerstudium v. a. im Bereich Wirtschaft und Verwaltung. Im Mittelpunkt stehen dabei Studiengänge mit betriebswirtschaftlichen Inhalten wie beispielsweise Bachelor Betriebswirtschaftslehre oder Technisches Management und Marketing.

 

3.    Welche Vorteile bietet das Schülerstudium?

Das Schülerstudium über das Berufskolleg Ahlen bietet zahlreiche Vorteile:

1.    Möglichkeit zur Verkürzung von Studienzeiten durch die Anrechnung von Prüfungen im Rahmen des Schülerstudiums

2.    Beitrag zur eigenen individuellen Weiterentwicklung

3.    Frühzeitiges Kennenlernen von Anforderungen bzgl. der Lehr- und Lernmethoden an einer Hochschule und damit Orientierungs- und Entscheidungshilfe im Hinblick auf die zukünftige Aufnahme eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums

 

4.    Muss ich mich für das Schülerstudium bewerben?

Da die zur Verfügung stehenden Studienplätze pro Semester begrenzt sind, ist eine vorherige Bewerbung notwendig. Die entsprechenden Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

 

5.    Wie sind die Bewerbungsfristen für das Schülerstudium?

Bewerbungen für das Sommersemester sind spätestens am 15.01. und für das Wintersemester spätestens am 15.07. eines Jahres einzureichen. Informationen über die Bewerbungsfristen finden Sie auch auf den entsprechenden Aushängen.

 

6.    Welche Kosten fallen für ein Schülerstudium an?

Studiengebühren fallen nicht an. Allerdings kann auch kein Semesterticket ausgestellt werden, das zur kostenfreien Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel berechtigt. Für die Teilnahme an den Prüfungen wird von den Hochschulen ggf. eine Gebühr berechnet. Für genauere Informationen fragen Sie bitte bei der Ansprechpartnerin des Berufskolleg Ahlen nach.

 

7.    Über welchen Zeitraum erstreckt sich das Schülerstudium?

Grundsätzlich ist es sinnvoll, die notwendigen Vorlesungen innerhalb eines Semesters zu besuchen, um anschließend direkt an der entsprechenden Prüfung teilzunehmen und somit einen Leistungsnachweis zu erwerben. In Absprache können auch andere Zeiträume vereinbart werden.

 

8.    Wie viele Vorlesungen sind zu besuchen?

Die Anzahl der Veranstaltungen richtet sich nach dem Leistungsnachweis, den Sie erwerben möchten. Für das Modul Managementprozesse an der Fachhochschule Münster sind beispielsweise drei Vorlesungen zu besuchen.

 

9.    Mit welchem zeitlichen Umfang ist bei dem Schülerstudium zu rechnen?

Der zeitliche Umfang hängt von der Anzahl der zu besuchenden Vorlesungen ab. Eine Vorlesung umfasst in der Regel 90 Minuten. Hinzu kommen die Zeiten für die Vor- und Nachbereitung der Vorlesung. Erfahrungsgemäß sind dies je Vorlesung ca. 90-180 Minuten.

 

10. Was passiert, wenn sich die Vorlesungen und der Unterricht am Berufskolleg Ahlen überschneiden?

Sofern Ihre Teilnahme am Schülerstudium vom Berufskolleg Ahlen befürwortet wird, werden die Schulleitung und das Kollegium alles dafür tun, dass Sie studieren können. Eine konkrete Abstimmung im Vorfeld ist erforderlich.

 

11. In welchem Umfang werden die erworbenen Leistungsnachweise anerkannt?

Die an einer bestimmten Hochschule erworbenen Leistungsnachweise werden von der Hochschule bei der späteren Aufnahme eines Studiums anerkannt. Entscheiden Sie sich für ein Studium an einer anderen Hochschule, können Sie erworbene Leistungsnachweise ggf. anrechnen lassen. In welchem Umfang dies geschieht, liegt im Ermessen der jeweiligen Hochschule.

 

12. Gibt es während der Zeit des Schülerstudiums einen Ansprechpartner?

Ja. Sowohl am Berufskolleg Ahlen Europaschule als auch an der jeweiligen Hochschule stehen für Sie Ansprechpartner zur Verfügung, die Sie beraten und unterstützen.

 

Stand: Juli 2011

 

Neuer Film über uns!!