: Verabschiedung Herr Ulrich - Von der Nordseeküste in das Münsterland

Im Rahmen einer virtuellen Verabschiedung von Michael Ulrich, Schulhausmeister am Berufskolleg Ahlen, wurde dieser nach 10-jähriger Tätigkeit an der Schule in den Ruhestand entsendet. Die Verabschiedung fand mit physischer Anwesenheit einiger Kolleginnen und Kollegen, in einer nahezu leeren Schule und mit dem online zugeschalteten Kollegium statt.

Als Michael Ulrich im Jahr 2011 seinen Dienst in Ahlen für den Kreis Warendorf antrat „hätte er sich im Leben nicht vorstellen können, in solchen Zeiten einmal in den Ruhestand verabschiedet zu werden“, so Ulrich.

Schulleiter, Ingo Weißenborn, machte in seinen Abschiedsworten deutlich, wie wichtig Michael Ulrich´s persönliche Eigenschaften, wie Akribie und Verlässlichkeit, für die tägliche Arbeit an der Europaschule immer waren.

Zusammen mit der Lehrerrätin, Maria Chalilidis, überreichte der Schulleiter Ingo Weißenborn Michael Ulrich ein kleines Geschenk für den Ruhestand mit „besonderen Grillutensilien“.

Ludger Brüning, Bildungsgangleiter des Einzelhandels, ließ in seiner Rede für das Kollegium Ulrich´s schulisches Leben mit einigen persönlichen Erlebnissen und Bildern emotional Revue passieren. "Du hast nicht nur auf Deine Schule und Dein Pausenteam, sondern auf alle Mitmenschen geachtet", endete Brüning.

Den Ruhestand wird der Familienvater und dreifache Großvater vor allem mit seiner Familie, seinen Enkeln und mit häuslichen Aktivitäten verbringen. Der ein oder andere Urlaub an der Nordsee dürfte ebenfalls dabei sein.

Das Berufskolleg wünscht Michael Ulrich alles erdenklich Gute für seinen weiteren Lebensweg und vor allem: „Lieber Michael, bleib gesund!“

Erstellt von Thomas Sandkuhle, stellv. Schulleiter

 Zurück zur Übersicht