: Schulungsvideos als Prüfungsvorbereitung

v.l.n.r: Klaus Kerkmann, Anna Bonkamp (MFA), Sebastian Sydow (Studienrat am Berufskolleg in Ahlen), Dr. Eva Rieth (Oberärztin)

Berufskolleg Ahlen Europaschule und Josephs-Hospital Warendorf erstellen gemeinsam Schulungsvideos

Zur Behandlung eines besonderes „Notfalles“ trafen sich in der Zentralen Notaufnahme (ZNA) des Josephs-Hospitals Warendorf Dr. Eva Rieth (Oberärztin), Sebastian Sydow (Studienrat am Berufskolleg in Ahlen), Klaus Kerkmann (Medical Advisor Orthopädie/Traumatologie der BSN medical GmbH/essity) und Anna Bonkamp (Medizinische Fachangestellte). Ihr Ziel: Die Erstellung von Schulungs- und Praxisvideosequenzen für die Anlage von verschiedenen Verbänden.

Klaus Kerkmann, der regelmäßig Krankenhaus- und Praxismitarbeiter schult, zögerte nicht lange und bot seine Hilfe an: „Ein Verband ist das Aushängeschild einer Praxis bzw. eines Krankenhauses – neben der Funktionalität spielt auch die Optik eine große Rolle – die Patienten werden schließlich von Angehörigen und Bekannten auf ihre Verletzung angesprochen und jeder realisiert, ob der Verband ordentlich aussieht, oder nicht.“

Als die Berufsschule zu Beginn der Covid-Pandemie geschlossen wurde, hatte Sebastian Sydow die Idee, Schulungsvideos für die praktischen Tätigkeiten zur Prüfungsvorbereitung zu erstellen: „Die Schulschließung kam für uns relativ überraschend – uns fehlten 7 Wochen zur Vorbereitung der praktischen Prüfung. Einige unserer Schülerinnen absolvieren ihre Ausbildung bei Fachärzten – da werden bestimmte Untersuchungen gar nicht durchgeführt, so dass wir die Theorie und Praxis in der Schule üben müssen.“

Lisa Ellebracht und Sarah Mothes, zwei Gesundheits- und Krankenpflegekräfte aus der Zentralen Notaufnahme stellten sich als Probanden für die ersten Aufnahmen zur Verfügung, Sydow vertonte die Filme später nach und fügte Folien mit dem prüfungsrelevanten theoretischen Fachwissen ein.

Um die Inhalte den Schülerinnen möglichst einfach zur Verfügung stellen zu können, erstellte der Berufsschullehrer einen eigenen YouTube Kanal und stellte die Videos online. „Mit einem solchen Zuspruch hätte ich noch vor ein paar Wochen niemals gerechnet – teilweise wurden die Videos schon bis zu 2000 mal angeschaut, ich bekomme bundesweites Feedback und Mails, in denen sich Schüler für die Videos bedanken und schreiben, dass sie sich damit auf ihre Prüfung vorbereitet haben. Die neue, hochmoderne Notaufnahme bietet eine tolle Kulisse – ich bin dem Josephs-Hospital sehr dankbar, dass wir diese nutzen dürfen.“

Geplant sind nun weitere Videos: für den Berufsschulunterricht zu weiteren relevanten Prüfungsthemen, für die Zentrale Notaufnahme im Josephs-Hospital zur Einarbeitung neuer Mitarbeiter und als Tutorial für selten angewendete notfallmedizinische Maßnahmen. 

Hier geht es zum Video:

https://youtu.be/XCY_pjcTKIw

 Zurück zur Übersicht